Skip to main content

Friktionstherapie

Friktionen wirken auf schwer fassbare Muskeln, z.B. tiefliegende Muskeln, wie die Rippenzwischenräume oder Muskeln, die von anderen überdeckt sind (Gesäßmuskeln). Friktionsmassage wird auch an: dünnen, kleinen Muskeln, an Sehnen und Sehnenplatten, an Gelenken, an Bändern, angewendet. Sie dient der Auflockerung bei Ablagerungen, Schwellungen und Narbenverwachsungen. Friktionsmassage ist eine erfolgreiche Behandlungsmethode beim sog. Tennisarm.

Positive Effekte der Friktionstherapie:

  • besonders starke Durchblutung
  • hohe Entkrampfung
  • Schmerzlinderung



Preis 19,50 €