Skip to main content

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie dient der Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, die ihre Ursache im Bereich der Gelenke (Gelenkskapsel, Bänder, Muskulatur) und den umgebenden Strukturen haben. Ziel ist sowohl eine verbesserte Beweglichkeit der betroffenen Gelenke, als auch eine Schmerzlinderung durch Entlastung überbeanspruchter Körperteile.

Es werden spezielle Grifftechniken angewandt, um Bewegungseinschränkungen genau zu lokalisieren und analysieren. Dieser Befund dient als Grundlage zur nachfolgenden Mobilisation. Bei der Mobilisation unterscheidet man zwischen Griffen, die direkt die Gelenke beeinflussen und Techniken, die der Weichteilbehandlung dienen, um die Muskulatur an das neu gewonnene Bewegungsausmaß anzupassen. Auch Weichteilerkrankungen, wie Tennisellbogen oder Impingementsyndrome der Schulter, können oft gut mit Manuelle Therapie ursächlich behandelt werden.

Preis 19,50 €